HSV WILDAU 1950 e.V.
Jahnstraße 30 | Brandenburg, DE 15745 Wildau





 Aktuelle News


Vorbereitungsspiele im August und Saisoneröffnung am 10./11. September 2022

Nachdem der Klassenerhalt in der Brandenburgliga für die HSV-Männer durch den zusätzlichen Aufsteiger aus Brandenburg quasi nachträglich gesichert wurde, ist die Vorbereitung auf die neue Saison schon in vollem Gange. Neben schweißtreibenden Athletik- und Lauf-Einheiten, sowie technisch-taktischem Training und einem Trainingslager stehen auch diverse Trainingsspiele an.
Donnerstag, 04.08.22, 19 Uhr gegen SCC Berlin
Donnerstag, 11.08.22, 19 Uhr gegen HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf
Donnerstag, 18.08,22, 19 Uhr gegen HSG Kreuzberg

Zuzm ersten Heimspieltag am 10. und 11. September möchten alle Gäste herzlich einladen, die Saison mit uns gemeinsam feierlich zu eröffnen. Der Eintritt wird frei sein, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Weitere Informationen folgen, sobald die Anwurfzeiten terminiert sind.


Spielbericht WJB 26.02.22: Endlich die verdiente Belohnung für stets fleißiges Training


Am vergangenen Sonntag traf unsere weibliche B-Jugend auf die Mädels der BSG Stahl Eisenhüttenstadt. Ohne Auswechselspielerin und mit einem ungewohnten Trainerteam war bereits im Vorfeld klar, dass es ein anstrengendes Spiel wird. Die Partie war von Beginn an spannend. In der Anfangsphase fielen besonders Clara N. (Rückraum Rechts) und Jolene (Rückraum Mitte) durch ihre erfolgreichen Spielzüge mit dem Kreis auf. Eisenhüttenstadt konnte sich jedoch durch mehrere technische Fehler und Konzentrationsschwächen unsererseits zur Halbzeit mit vier Toren absetzen und somit gingen wir mit einem 8:12 Rückstand in die Kabine. Anfangs der 2. Halbzeit vergrößerte Eisenhüttenstadt den Abstand noch auf 6 Tore. Doch unsere Mädchen verloren nicht den Mut und die Freude, konnten sich durch geschickte Aktionen und eine verbesserte Abwehr zu einem Unentschieden heran kämpfen und sogar die erste Führung erzielen. Mit dieser kam jedoch auch die erste Nervosität und das Spiel wurde immer hektischer. Sollten hier tatsächlich die ersten 2 Punkte dieser Saison auf uns warten? Technische Fehler und Ballverluste häuften sich. Eisenhüttenstadt zog wieder davon. Nach einer kurzen motivierenden Auszeit ging es bergauf. Die Abwehrleistung wurde immer besser, besonders Luna stach dabei heraus, wie sie immer wieder die Spielzüge Eisenhüttenstadts unterbrach. Vorne im Angriff trafen wir konsequenter und jede Spielerin warf mindestens ein Tor. Besonders hervorzuheben war an diesen Tag auch die Leistung unserer Torhüterin Natalie, die alle der acht Siebenmeter hielt und während des gesamten Spiels ein sicherer Rückhalt war. Am Ende war es eine unglaubliche Energieleistung des gesamten Teams, das sich in den letzten 15 Sekunden mit dem Siegtreffer unserer Kreisspielerin Emma den ersten Saisonsieg sicherte.
Glückwunsch, Mädels!

Gelungene Weihnachtsüberraschung für Nachwuchshandballer

Die traditionelle Jugendweihnachtsfeier beim HSV Wildau musste auch in diesem Jahr pandemiebedingt ausfallen. Statt des wuseligen Mixed-Turniers aller Altersklassen von der E-Jugend bis zu den "Großen" mit zahlreichen Leckereien von Waffeln und Zuckerwatte über Quarkbällchen und Pommes, blieb den Mannschaften nur ein internes Jahresabschlusstraining. In der nunmehr bereits dritten von Corona beeinflussten Saison mussten sich die Sportler/-innen nicht nur auf die immer wieder neuen Regelungen einstellen, auch die Sanierung der Sporthalle am Wildorado sorgte für Anpassungen von Trainingsort und -zeiten. Trotzdem und vor allem dank des unermüdlichen Einsatzes der Übungsleiter/-innen musste kein über das normale Maß hinausgehender Mitgliederschwund verzeichnet werden. Die über 200 Kinder und Jugendlichen sollten auch in diesem Jahr nicht leer ausgehen und für ihre Motivation und den Durchhaltewillen belohnt werden. Mit freundlicher Unterstützung der e.dis Netz GmbH konnte jedem Nachwuchshandballer ein kleines Geschenk bereitet werden, damit der Trainings- und Spielbetrieb auch im Jahr 2022 mit Erfolg und Begeisterung fortgeführt werden kann. So freute sich der weibliche Jugendbereich über personalisierte Trinkflaschen, während den Jungen ein persönliches Markierungsleibchen fürs Training übergeben wurde. Darüber hinaus erhielten alle Sportler/-innen das obligatorische Mannschaftsfoto. Bei der Geschenkübergabe an die männliche D-Jugend bedankte sich der 2. Vorsitzende Falk Neubauer bei Herrn John Drechsel von der e.dis Netz GmbH für die vorweihnachtliche Überraschung.


Der HSV wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Unterstützern Frohe Weihnachten!


 Seit 1950



Ein erfolgreicher Verein mit einer langen Historie

Kontaktdaten



Geschäftsstelle:
HSV Wildau 1950 e.V.
Sport- und Schwimmhalle Wildau
Jahnstraße 30
15745 Wildau

Ansprechpartner
2. Vorsitzender Falk Neubauer 01573 8798237
Kassenwartin Judith Meißner
Jugendwart Sven Brade 0170 7331805

E-Mail-Kontakt
info@handballinwildau.de
Steuer-Nr.: 049/140/08498
HVB-Mitglieds-Nr.: 205191
LSB-Mitglieds-Nr.: 610204

01573 8798237

Copyright © https://www.handballinwildau.de 2018